Praxis für Therapie (HP) und Somatic Experiencing

Psychotherapie: Andocken an mein gesundes Sein

Psychotherapie & Coaching

Bei privaten wie beruflichen Stress, Lebenskrisen und nach traumatische Erlebnisse, kann eine Unterstützung durch Psychotherapie oder Coaching Sitzungen sehr hilfreich sein. Ängste, Körperliche Beschwerden oder auch Erschöpfungszustände können dadurch abgebaut werden und zurückgehen.

In meiner Praxis unterstütze ich Sie dabei:

  • Mehr Gelassenheit und Lebendigkeit im Alltag zu erfahren
  • Ihren Stresslevel zu senken
  • Mit Belastungssituationen entspannter umzugehen
  • Ihr Leben mehr an den eigenen Bedürfnissen auszurichten
  • Traumatische Erlebnisse zu verarbeiten
  • Anzudocken an Ihr gesundes, lebensbejahendes Sein

Was Sie erwartet:

In einem TelefongesprächIzumi Fuchs, Psychotherapeutin
besprechen wir kurz
Ihr Anliegen und vereinbaren
einen ersten Termin.
Die Sitzung dauert 50 – 60 Minuten.

Die Methode

Ich arbeite mit Somatic Experiencing® (SE),einer körperorientierten Form der Traumatherapie.

Ihr besonderer Ansatz liegt in der Orientierung an biologischen Mechanismen. Diese Mechanismen spielen bei der Verarbeitung von Erlebnissen eine viel größere Rolle , als bisher angenommen. Obwohl der Verstand ein Ereignis schon als Vergangenheit verarbeitet hat, „steckt“ der Körper oft noch in diesen Situationen fest.
SE ® arbeitet mit der Reaktionsweise des Nervensystems auf überwältigende Erlebnisse und unterstützt es, wieder zu seiner ursprünglichen Selbstregulation zurückzufinden.
Diese Methode kommt ursprünglich aus der Traumatherapie und wird heute u.a. auch angewendet bei: Depressionen, Burnout, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und chronischer Erschöpfung.
Bei dieser behutsamen Herangehensweise ist es nicht unbedingt notwendig unangenehme Erlebnisse noch einmal zu durchleben.
Es wird wertschätzend, behutsam und klientenorientiert gearbeitet.
Die Therapie wird meist über das Gespräch durchgeführt.

Therapie für Kinder

In meiner Praxis unterstütze ich auch Kinder nach Unfällen, überwältigenden Erlebnissen oder anstrengenden Krankenhausaufenthalten wieder in ihr gewohntes Leben zu finden.